Naturschauspiel Logo Typo weiss

MAI 2018

MOOR & AU


„(…) ICH WOLLTE MOOR IN
MORGENBELEUCHTUNG, MOOR IN
VORMITTAGSBELEUCHTUNG, MOOR
IN MITTAGSBELEUCHTUNG, MOOR IN
NACHMITTAGSBELEUCHTUNG BEGINNEN
UND ALLE TAGE AN DEN STUNDEN,
DIE DAZU GEEIGNET WÄREN, AN DEM
ENTSPRECHENDEN BLATTE MALEN,
SOLANGE ES DER HIMMEL ERLAUBTE."

ADALBERT STIFTER
AUS: NACHKOMMENSCHAFTEN

Zitate ausgewählt von Adalbert-Stifter-Institut des Landes OÖ / StifterHaus
anläßlich des 150. Todestages von Adalbert Stifter (1805-1868)



VERSUNKENE WELTEN

Schaurig schön und mystisch geheimnisvoll präsentieren sich Oberösterreichs Moore und Aulandschaften. Lass dich von NATURSCHAUSPIEL zu Irrlichtern, Moorgeistern, Latschen und Wilden Weibern (ent)führen. Doch Vorsicht, allerlei unbekannte Pilze und fleischfressende Pflanzen lauern auf den verschlungenen Pfaden durch diese seltenen Landschaften. Vergiss nie: Versunkene Welten sind geniale Geschichtenerzähler von Erdgeschichte, Botanik und fossilen Urwesen.

UNSER MUSEUMSTTIPP
Die Wunderkammer des Brotes erleben im neuen ...

PANEUM
Kornspitzstraße 1, 4481 Asten
www.paneum.at


 

2018 vermittler wilhelm zitzewitz c robert maybach

NATURVERMITTLER/IN IM PORTRÄT

WILHELM VON ZITZEWITZ

Seit 2004 vereint Wilhelm von Zitzewitz als Mitbegründer und Obmann des Vereins „Naturvermittlung Austria“ die Natur- und Landschaftsvermittler des Landes. Er selbst führt seither in dieser Funktion interessierte Menschen in die Natur, um sie für Botanik, Geologie und
Bodenkunde zu begeistern. Natur-geprägt wurde der passionierte und wortgewandte Naturschützer früh durch Schulferienaufenthalte als „Bergbauern-Bua“ sowie durch die auf Kräuter ausgerichtete Apotheke der Großeltern. Nach dem Studium der Landwirtschaft war er viele Jahre
weltweit in der landwirtschaftlichen Industrie tätig. Dies kommt ihm als Referent von Boden- und Wetter-Workshops als auch bei seinem Engagement im Arbeitskreis Naturschutz beim Alpenverein Linz zugute. Seit 2010 widmet er sich als Pensionist vermehrt den Pilzen und freut sich am regen Interesse an seinen Führungen zu den „Edelsteinen des Waldes“.

 

 MEIN NATURSCHATZ
Ein Ausgang in die Natur bringt mich immer dem Schöpfer aller Dinge näher. Werden, Sein und Vergehen wird intensiv erlebbar, macht demütig und erlaubt Abstand vom Alltag, der uns oft viel zu sehr beherrscht.

MEIN NATURABENTEUER
Mit Mooren und Auen verbinden viele Menschen geheimnisvolle bis schaurige Geschichten. Für mich sind der dichte Bewuchs, die vielfältige Wasserführung und das oft nur hörbare reiche Tierleben ideale Voraussetzungen für freudiges Erforschen und abenteuerliche Erfahrungen in diesen außerordentlich artenreichen und schützenswerten Lebensräumen.

MEIN NATURREZEPT - BÄRLAUCH-AUFSTRICH
(für 4 Portionen)

30 g gewaschenen und fein geschnittenen Bärlauch, 200 g Magertopfen, 40 g Sauerrahm verrühren und mit zerdrückter Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer auf Vollkorn-oder Bauernbrot vom Hof servieren.

2018 art echtes apfelmoos c naturschutzbund wolfgang von brackel

 

PFLANZENPORTRÄT DES MONATS

DAS ECHTE APFELMOOS

EIN FRUCHTBARER ÜBERLEBENSKÜNSTLER

In schattiger Lage ist das Echte Apfelmoos (bartramia pomiformis) leicht an seinem dichten, blaugrünen Polster mit seinen großen und rundlichen Kapseln erkennbar. Es kommt in fast ganz Europa vor und wächst bevorzugt an Silikatfelsen, in Spalten und auf Absätzen von Felsen, an Wegböschungen sowie steinigen Abhängen. Das Echte Apfelmoos ist eine kalkmeidende Art und besiedelt auch gerne Steinbrüche. Diese Moosart fruchtet häufig und verbreitet sich durch Sporen. Um die vollständige Austrocknung zu verzögern, kräuseln sich seine Blätter bei Trockenheit ein.

Moos des Jahres 2018, mit freundlicher Unterstützung von NATURSCHUTZBUND

 

gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinne für eine Gruppe von 10 Personen die Tour „Unterwegs im Linzer Dschungel". Fülle einfach das Formular aus & los geht´s! Viel Glück!

Bitte erneut eingeben!
Bitte erneut eingeben!
Bitte erneut eingeben!
Bitte erneut eingeben!
Die Gewinnspiele werden monatlich durchgeführt, Frist bis jeweils 30ten des Monats. Die Verlosung erfolgt bis zum 7ten des Folgemonats, die Gewinner werden schriftlich informiert. Hier die Teilnahmebedingungen

NASP18 Highlighttour linzer dschungel

UNTERWEGS IM LINZER DSCHUNGEL

Bei der Erkundung der Traun-Donau-Auen erleben wir Wildnis pur, denn der Dschungel existiert auch nahe der Großstadt. Das beweisen die schützenswerten Tiere und Pflanzen, die hier beheimatet sind. Je nach Jahreszeit werden unterschiedliche Themenschwerpunkte wie Auwaldökologie und Wildfrüchte geboten. Weiters führt die Tour durch Biber- und Vogelreviere.

MEHR DETAILS >

NASP18 ThemenVorschau JUNI

NASP18 ThemenVorschau JULI