Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde deine NATURSCHAUSPIEL-Tour

VOM MEERESGRUND ZUM ALMBODEN

EINE TOUR FÜR GEOLOGISCH INTERESSIERTE


Bei einer Wanderung auf die Gschwendtalm begegnen wir Zeitzeugen längst vergangener Tage. Unauffällige Steine und spektakuläre Riffkalke lüften so manches Geheimnis über die Entstehung der Landschaft. Eine Sammlung typischer, nach Alter geordneter Gesteine und Fossilien hilft uns, die Geologie des Hintergebirges zu verstehen.



Zunächst erkunden wir den Plaissabach im Brunnbach mit seinen vielen unterschiedlichen Gesteinsarten und ordnen unsere Funde den geologischen Zeiträumen der Erdgeschichte zu. Ergänzt werden die eigenen Funde im Bach durch spezielle Fossilien der Region, die der Ranger/die Rangerin in einer Fossilienlade mitbringt. Mit einer Zeitschnur machen wir uns die schwer fassbaren viele Millionen Jahre dauernden Zeiträume der Erdgeschichte bewusst. Wir widmen uns auch der geologischen Karte und bringen sie in Übereinstimmung mit der Landschaft und dem Nationalpark Kalkalpen „von oben“.

Später wandern wir auf die Gschwendtalm im Reichraminger Hintergebirge, eine sehr ursprüngliche Alm in reizvoller Landschaft. Bei Schönwetter bietet sich hier ein herrliches Panorama Richtung Süden. Wir blicken auf die Berge des Nationalpark Kalkalpen und weitere Gebirgszüge der Nördlichen Kalkalpen sowie auf die Weyrer Bögen, einer geologischen Besonderheit in den Alpen.


 

 

DIE TERMINE


DATUM DAUER VERMITTLER/IN TREFFPUNKT ANMELDUNG
Sa. 01.10.22
10:00-16:00 Maria Laussamayer Reichraming, Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Anmelden
Individuelle Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

 

 

DETAILS & INFOS

Preis Fixtermin
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
22.00 Euro (p.P.)
12.00 Euro (p.P.)
Preis Individueller Termin (Gruppen ab 7 Personen)
Auf Anfrage
mind. / max. Teilnehmer
10 / 15
Treffpunkt(e)
4462 Reichraming, Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Jause und Getränk

Vermittler/innen
Hermann Jansesberger, Maria Laussamayer, Team Nationalpark-Kalkalpen
Besonderer Hinweis

300 Höhenmeter, ca. 2,5 Stunden reine Gehzeit

Dauer: ca. 6 Stunden

Allgemeine Tipps
Nationalpark Besucherzentrum Ennstal, Ausstellung "Wunderwelt Waldwildnis"
Web: https://www.kalkalpen.at/de/Besuchen_Erleben/Besucherzentren/Besucherzentrum_Ennstal
Einkehrtipps
Gschwendtalm
Web: https://www.gschwendtalm.at/

Brunnbachstadl (Sa und So geöffnet)
Web: https://www.brunnbachstadl.at/

Landgasthof Kirchenwirt Großraming
Web: https://www.kirchenwirt-ahrer.at/

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Vom Meeresgrund zum Almboden Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download

 

 

KONTAKT & ANMELDUNG

Name
Nationalpark Besucherzentrum Ennstal
Firma/Organisation/
Verein
Nationalpark O.ö. Kalkalpen Service GmbH
PLZ
4462
Ort
Reichraming
Straße
Eisenstraße 75
Telefon
07254 8414

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Hermann Jansesberger

Hermann Jansesberger

Vermittler Maria Laussamayer

Maria Laussamayer

 

 

DER SCHAUPLATZ

Nationalpark Kalkalpen

Nationalpark Kalkalpen

Der Nationalpark O.ö. Kalkalpen besteht aus zwei Gebirgseinheiten, dem Reichraminger Hintergebirge und dem Sensengebirge. Er beherbergt eines der letzten, großflächig ohne Siedlungsräume erhaltenen montanen Waldgebiete der Nördlichen Kalkalpen.
Er ist ein großflächiges, montanes Waldgebiet auf...