Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde dein Naturschauspiel

FASZINATION DACHSTEIN IM SOMMER

DAS KARSTPLATEAU MIT SEINEM FARBENMEER AUS ZARTEN BLÜTEN


Was macht die Faszination dieser eindrucksvollen Hochgebirgslandschaft aus? Dieser Frage gehen wir bei diesem NATURSCHAUSPIEL gemeinsam mit Betty & Martha nach und erkunden das Karstplateau: Karrenfelder in den unterschiedlichsten Ausformungen, Versteinerungen, Höhlen und Dolinen, kleine Bergseen, scharfkantige Felsen, glatte Steinplatten – und mittendrinnen ein Farbenmeer aus zarten Blüten. Darüber erheben sich die markanten Berggipfel des Dachsteinmassivs und seine Gletscher und führen uns die überwältigende Größe des Hochgebirges ganz nahe vor Augen.



Das Dachsteinplateau ist eine faszinierende Hochgebirgslandschaft und ob ihrer Einzigartigkeit UNESCO Welterbe. Die Kräfte der Natur haben das Karstplateau in Millionen von Jahren geprägt, zahlreiche Versteinerungen und Karstformen geben Zeugnis davon. Auch heute noch übt das Niederschlagswasser seine abtragende Wirkung am wasserlöslichen Kalkgestein aus.

Welche typischen Karstformen dabei entstehen, erforschen wir eingehend bei diesem NATURSCHAUSPIEL. Da das Wasser fast zur Gänze durch unzählige Klüfte und Spalten im Gestein abfließt, hat die trockene Oberfläche eine hochspezialisierte Pflanzenwelt hervorgebracht, die in der kurzen Vegetationszeit besonders intensiv und bunt blüht. Sie steht im krassen Gegensatz zur Gesteinswüste, ebenso wie die vielen Dachstein-Almen, die es einst hier gab. Sie werden schon längst nicht mehr bestoßen, die Verbuschung schreitet voran, die Hütten sind verfallen oder nur mehr Fundamente der Hüttstatt sichtbar, dennoch erkennt man die Spuren einer früher blühende Almwirtschaft, die seit Jahrtausenden das urgeschichtliche Hallstatt mit seinem Salzbergbau mit Almprodukten versorgte.

Die zahlreichen Sinneswahrnehmungen dieser kargen Hochgebirgslandschaft begeistern und setzen Kraft und Kreativität frei. Wie viel Vertreter aus Kunst und Wissenschaft geben wir uns dem Zauber hin und lassen uns inspirieren, sei es von der ungeheuren Großzügigkeit der Landschaft oder der Formenwelt der Berge, die unbeweglich und zeitlos wirken, als würden sie die Ewigkeit abbilden, oder vom Zug der Wolken, die sich mit dem Gefühl unendlicher Freiheit und ewiger Sehnsucht nach der Ferne und dem Unbekannten mischen.

Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die „Welterbespirale“ am Krippenstein oder die „Five Fingers“ mit dem atemberaubenden Blick auf Hallstatt und den Hallstätter See zu besuchen, ebenso die Ausstellung „Der Dachstein im Klimawandel“ im Schönberg-Museum.


 

 

DIE TERMINE


DATUM DAUER VERMITTLER/IN TREFFPUNKT  
Sa. 13.06.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 20.06.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 27.06.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 04.07.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 11.07.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
DATUM DAUER VERMITTLER/IN TREFFPUNKT  
Sa. 18.07.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 25.07.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 01.08.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 08.08.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 15.08.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 29.08.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 05.09.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 12.09.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 19.09.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 26.09.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 03.10.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Sa. 10.10.20
 60 PLÄTZE FREI 
09:30-16:00 Martha Rieß Obertraun, Winkl 34 Anmelden
Individuelle Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

 

 

DETAILS & INFOS

Preis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
55.00 Euro (p.P.)
26.00 Euro (p.P.)
Gruppenpreis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
Schulklasse
52.00 Euro (p.P.)
34.00 Euro (p.P.)
35.00 Euro (p.P.)
Preis Zusatzinformationen

Der Preis ist inklusive Seilbahnticket und Ausrüstung.

Gruppenpreis gilt für Gruppen ab 20 Personen.

Bei Gruppenpreis keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Individuelle Termine auf Anfrage.

Wenn Liftticket vorhanden, wird diese vom Preis abgezogen.

mind. / max. Teilnehmer
7 / 60
Treffpunkt(e)
4831 Obertraun, Winkl 34 (Krippensteinbahn Talstation im Kassabereich)
Ausrüstung

Rucksack, Getränk, Jause, Wanderschuhe, Wanderkleidung, Haube, Handschuhe, Sonnenbrille und -creme.

Besonderer Hinweis

Für die Wanderung ist eine vollständige Ausrüstung sowie Trittsicherheit notwendig, da wir im hochalpinen Gelände unterwegs sind. Die Gesamtdauer umfasst die Auf- und Abfahrten mit den Seilbahnen.

Charakteristik: leichte bis mittelschwere Tour, entsprechende Fitness erforderlich

Dauer: reine Gehzeit rund 3 Stunden, Gesamtdauer der Tour rund 5 Stunden, anschließend Zeit zur freien Verfügung

Allgemeine Tipps

5fingers: Die wohl spektakulärste Aussichtsplattform der Alpen ragt wie eine Hand in einen über 400 Meter tiefen Abgrund hinein. Besichtigung im Sommer und Winter möglich.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/oberirdisch/5fingers

Welterbespirale: Nur wenige Minuten von der Bergstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn entfernt, befindet am 2100 Meter hohen Gipfel des Krippenstein die Aussichtsplattform mit 360-Grad-Panoramablick auf den Dachstein und ins Salzkammergut.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/oberirdisch/welterbespirale

Naturpark Schönbergalm: Naturerlebnis für die ganze Familie bietet der Naturpark Schönbergalm bei der Dachstein-Krippenstein Mittelstation. Von hier können die Mammuthöhle und Dachstein Rieseneishöhle besucht werden. Im Anschluss an unser NATURSCHAUSPIEL besteht die Möglichkeit, das Museum mit der Ausstellung „Dachstein im Klimawandel“ zu besichtigen.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/oberirdisch/naturpark-schoenbergalm

Dachstein Rieseneishöhle: Die völlig neu inszenierte Dachstein Rieseneishöhle bietet ein atemberaubendes Abenteuer in Fels und Eis.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/unterirdisch/dachstein-rieseneishoehle

Mammuthöhle: Ein Höhlenlabyrinth der Superlative bietet die riesige Mammuthöhle, die unendlichen Weiten des Dachsteinmassivs begeistern von innen. Der Name Mammuthöhle wurde von den Entdeckern wegen der gewaltigen Ausmaße der unterirdischen Räume und Gänge in diesem Höhlensystem gewählt. Derzeit sind mehr als 70 Kilometer dieser Gänge erforscht, knapp ein Kilometer davon kann bei den Führungen durchwandert werden.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/unterirdisch/mammuthoehle

Koppenbrüllerhöhle: Die wasserführende Koppenbrüllerhöhle liegt im Tal und ist durch einen kurzen Spaziergang entlang der Koppentraun erreichbar. Hier wachsen seit Tausenden von Jahren Tropfsteine und man hört das Tosen des unsichtbaren Baches im Inneren des Berges. Zur Zeit der Schneeschmelze und nach ausgiebigen Regenfällen bietet die Koppenbrüllerhöhle ein einzigartiges Naturschauspiel, das man während der Führungen völlig gefahrenlos durchwandern kann.


Web: www.dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/unterirdisch/koppenbruellerhoehle
Einkehrtipps
Gasthof Höllwirt, Obertraun: Regionale Spezialitäten und fangfrische Fische aus dem Hallstättersee
Web: www.hoellwirt.at

Landhotel Agathawirt, Bad Goisern: Regionale Spezialitäten und gemütliches Ambiente
Web: www.agathawirt.at

Hotel Restaurant Gosauerhof, Gosau: Familienbetrieb mit regionaler Küche und Sonnenterrasse mit Blick auf den majestätischen Gosaukamm
Web: www.gosauerhof.at

Welterbewirtshaus Steegwirt, Bad Goisern: Gault&Millau Wirtshaus des Jahres 2019
Web: www.steegwirt.at

Lodge, am Krippenstein: Essen und Übernachten auf 2063 m
Web: www.lodge.at

Gjaid-Alm-Hütte auf 1738 m hoch über Hallstatt und Obertraun
Web: www.gjaid.at

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Faszination Dachstein im Sommer Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download
Faszination Dachstein im Sommer 4-seitige Toureninfo 1,54 MB Download

 

 

KONTAKT & ANMELDUNG

Name
Martha Rieß
Firma/Organisation/
Verein
Bergwandern mit Martha
PLZ
4400
Ort
Steyr
Straße
Wieserfeldplatz 6a
Telefon
0664 3969 645

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Bettina Jehle

Bettina Jehle

Vermittler Martha Rieß

Martha Rieß

Vermittler Gerti  Schermaier

Gerti Schermaier

 

ANMELDUNG ZU
"FASZINATION DACHSTEIN IM SOMMER"
  1. Termin(*)
    Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin.
  2. Anrede
  3. Vorname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  4. Nachname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  5. Straße(*)
    Eingabe nicht gültig. "Straße" muss mind. aus 4 Zeichen bestehen.
  6. PLZ(*)
    Eingabe nicht gültig. "PLZ" muss mind. aus 4 Zeichen bestehen.
  7. Ort(*)
    Eingabe nicht gültig. "Ort" muss mind. aus 2 Zeichen bestehen.
  8. Email(*)
    Eingabe nicht gültig.
  9. An diese Adresse wird deine Anmeldebestätigung gesendet.
  10. Telefon(*)
    Eingabe nicht gültig
  11. Bitte hinterlege hier deine Mobil oder Festnetznummer,
    damit wir dich bei Terminänderungen erreichen können.

  12. Teilnehmer
  13. Erwachsene(*)
    Eingabe nicht gültig.
  14. Kinder (unter 14)
    Invalid Input
  15. Sicherheitsabfrage
    Eingabe nicht gültig.
  16. Datenschutz(*)
    Bitte Bestimmungen zu NATURSCHAUSPIEL bestätigen.
  17. Bitte kontrolliere ob du alle Felder, auch das erste Feld „Termin“, korrekt ausgefüllt hast.
    Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint eine DANKESEITE.

 

 

DER SCHAUPLATZ

Dachstein

Dachstein

Der Dachstein ist der höchste Karst-Gebirgsstock und beherbergt die einzige Gletscherregion Oberösterreichs. Die Erstreckung über viele Höhenstufen bedingt eine entsprechende Vegetation, von Auwäldern bis zu den reinen Nadelwäldern am Plateau.