Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde dein Naturschauspiel

PFAHLBAU AM ATTERSEE - DAS LEBEN IM PFAHLBAUDORF

VOM STEINZEITLICHEN LEBEN AM SEE


Wir entdecken die Geschichte und Natur der Region, die Bewohner der Wasserwelt und begeben uns schließlich auf eine Zeitreise: Wir tauchen in das Leben der Siedler in einem Pfahlbaudorf vor Tausenden Jahren ein und erleben die Anfertigung von urzeitlichen Werkzeugen und Geräten. Vielleicht gelingt es auch, ein Steinzeitmesser herzustellen - die Steinzeit-Messerklingen und der "Steinzeitsuperkleber" stehen bereit ...


Beim Pfahlbau-Pavillon in Seewalchen - direkt an der Agerbrücke - treffen sich die Teilnehmer und erhalten einen ersten Überblick zum Geschichte- und Naturerlebnis in den nächsten ca. 2 Stunden.  Von der Seewalchener Promenade kann man den Blick über den See und die reizvolle Landschaft schweifen zu lassen. Viel Interessantes ist über die Entstehung des Attersees in der letzten Eiszeit und das Wiedererstehen des Lebens in der Zeit danach zu erfahren. Dazu gibt es wissenswerte, außergewöhnliche und auch merkwürdige Geschichten über die heute hier lebenden Armleuchteralgen und die Perlfische.  Die Region Attersee gehört seit 2006 zu einem Europaschutzgebiet (NATURA 2000) - Seelaube, Perlfisch und der Lebensraum der Armleuchteralgen genießen hier besonderen Schutz.

Wir blicken auf den Uferbereich vor dem Schlosses Kammer, der erst durch eine Landaufschüttung im späten 18. Jhdt. entstand und viele Geheimnisse verbirgt.  Hier bauten Menschen schon vor tausenden Jahren ihre Häuser auf Pfählen, die Reste dieser Siedlungen sind gut verborgen. Da diese Siedlungsreste aber unter Wasser liegen, konnten sich auch organische Stoffe - wie Holz, Getreide, Nüsse, usw. - sehr gut erhalten.

Überzeugen Sie sich selbst vom guten Zustand der Überreste und lassen Sie sich dabei helfen, eine messerscharfe Klinge für ein Steinzeitmesser aus dem Feuerstein zu schlagen, oder gar selbst ein "Steinzeitwerkzeug" herzustellen.


 

 

DIE TERMINE


DATUMDAUERVERMITTLER/INTREFFPUNKT 
Sa. 21.07.18
 30 PLÄTZE FREI 
09:30-12:15 Pfahlbau Verein Seewalchen am Attersee, Atterseestraße/Agerbrücke Anmelden
Sa. 25.08.18
 30 PLÄTZE FREI 
09:30-12:15 Pfahlbau Verein Seewalchen am Attersee, Atterseestraße/Agerbrücke Anmelden
Sa. 08.09.18
 30 PLÄTZE FREI 
09:30-12:15 Pfahlbau Verein Seewalchen am Attersee, Atterseestraße/Agerbrücke Anmelden

 

 

DETAILS & INFOS

Preis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
6.00 Euro (p.P.)
5.00 Euro (p.P.)
Gruppenpreis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
Schulklasse
5.00 Euro (p.P.)
4.50 Euro (p.P.)
4.00 Euro (p.P.)
Preis Zusatzinformationen
Preis inkl. Materialkostenbeitrag
Ermäßigung
10% für OÖ Familienkarte, OÖN-Card, 4youCard, ÖAMTC-Clubkarte, STEYR Shopping Card, Donauregion OÖ
ermaessigung ermaessigung2 ermaessigung3 ermaessigung4 ermaessigung5 ermaessigung6
mind. / max. Teilnehmer
7 / 30
Treffpunkt
4863 Seewalchen am Attersee, Atterseestraße/Agerbrücke (Pfahlbau-Pavillon)
Ausrüstung
Bequeme Freizeitkleidung
Vermittler/innen
Alfons Egger, Brita Heidenreich, Helga Heidenreich, Andreas Mayr, Peter Plangg, Pfahlbau Verein
Besonderer Hinweis
Bei rechtzeitiger Voranmeldung keine Beschränkung der Teilnehmerzahl!
Allgemeine Tipps
Gustav Klimt Zentrum (4861 Kammer-Schörfling, Hauptstraße 30)
Web: www.klimt-am-attersee.at

Bandlkramerey oder Büchsenmeistergütl (4863 Seewalchen, Hauptstraße 4)
Web: www.bandlkramerey.at

Attersee-Schifffahrt-Anlegestelle Seewalchen (4863 Seewalchen a. A., Promenade)
Web: www.atterseeschifffahrt.at
Einkehrtipps
Das KLIMT Cafe-Restaurant (4861 Schörfling am Attersee, Hauptstraße 30)
Web: www.dasklimt.at/kontakt

Cafe "Eiszeit" (4863 Seewalchen am Attersee, Atterseestraße 25)
Web: www.oberoesterreich.at/oesterreich/gastronomie/103961/cafe-eiszeit.html

Restaurant "Zenz`n Stuben" (4861 Schörfling am Attersee, Marktwaldstraße 19)
Web: www.zenznstubn.com

Cafe Ottet (4861 Schörfling am Attersee, Marktplatz 6)
Web: www.konditor.at

Tostmanns Bandlkramerey (4863 Seewalchen a. A., Hauptstraße 4)
Web: www.tostmann.at/cafe-bandlkramerey

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Pfahlbau am Attersee - Das Leben im Pfahlbaudorf Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download
Pfahlbau am Attersee Visitenkarte Tour, "Postkarte" 404,82 KB Download

 

 

KONTAKT

Name
Alfons Egger
Firma/Organisation/
Verein
Pfahlbauverein
PLZ
4863
Ort
Seewalchen
Straße
Birkenweg 6
Telefon
0660/4939729

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Alfons  Egger

Alfons Egger

Vermittler Brita Heidenreich

Brita Heidenreich

Vermittler Peter Plangg

Peter Plangg

 

ANMELDUNG ZU
"PFAHLBAU AM ATTERSEE - DAS LEBEN IM PFAHLBAUDORF "
  1. Termin(*)
    Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin.
  2. Anrede
    Eingabe nicht gültig.
  3. Vorname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  4. Nachname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  5. Straße(*)
    Eingabe nicht gültig.
  6. PLZ(*)
    Eingabe nicht gültig.
  7. Ort(*)
    Eingabe nicht gültig.
  8. Email(*)
    Eingabe nicht gültig.
  9. Mobil(*)
    Bitte hinterlegen Sie Ihre Mobilnummer im Format: 0676123456
  10. Teilnehmer
  11. Erwachsene(*)
    Invalid Input
  12. Kinder (unter 14)
    Invalid Input
  13. Summe
    Invalid Input
  14. Sicherheitsabfrage
    Eingabe nicht gültig.
  15. (*)
    Bitte Bestimmungen zu NATURSCHAUSPIEL bestätigen.
  16. Invalid Input

 

 

DER SCHAUPLATZ

Mond- und Attersee

Mond- und Attersee

Das Seengebiet im Salzkammergut nimmt eine herausragende ökologische Stellung ein. Die nährstoffarmen, kalkhaltigen Voralpenseen beherbergen ausgedehnte Bestände an österreichweit seltenen Seelauben und Armleuchteralgen sowie die berühmten Perlfische, die europaweit nur noch in wenigen Seen vorkommen.

Detailierte Beschreibung