Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde dein Naturschauspiel

PILGERN AUF MOORPFADEN

AUSZEIT AM MARIEN-WANDERWEG DURCH DAS IBMER MOOR


Schweigend bewegen wir uns auf dem schwingenden Moorboden. Wir lauschen den Rufen der Moorvögel und erfreuen uns an den einzigartigen Pflanzen mit den zahlreichen seltenen Insekten in den Orchideenwiesen sowie der besonderen Umgebung mit den eiszeitlichen Moränenhügeln.
Raus aus dem Alltag! Wir versuchen Hektik, Stress und unseren Ballast abzulegen und haben ausreichend Zeit zum Innehalten und um Ruhe zu finden. In der Jausenstation stärken wir uns mit einer schmackhaften Pilgersuppe. Die Tour gibt es als Halbtagestour oder Tagestour.



Halbtagestour:

Die kurze Tour führt ab dem Marien-Kirchlein in Ibm durch die Moor-See-Landschaft des Heratingersees. Danach folgt ein Abstecher zu den wundersamen Knotenbäumen beim Strandbad und dem "Stillen Wal" am Seeufer.

Wir überschreiten die Steilküste und betreten nun den schwingenden Moorboden mit der vielfältigen Vegetation und den seltenen Insekten sowie dem Lebensraum von Bekassine und Kiebitz. Dort beschäftigen wir uns mit den Raritäten und den Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes.

Mit allen Sinnen erspüren wir diese einzigartige Landschaft. Schweigend, Abstand haltend, erleben wir die besondere Ausstrahlung des federnden Bodens besonders intensiv. Hier kann man auch ohne Schuhwerk gehen, wenn man mag!

Nach der Runde um den See wandern wir entlang des idyllischen Saaggraben Baches zurück nach Ibm, zur Jausenstation Seeleiten. Hier genießen wir den beeindruckenden Blick in die einzigartige Moorlandschaft.

Auf einem Pfad gelangen wir durch den imposanten Rotbuchenwald zurück Ausgangspunkt.

Tagestour:
Wir entfliehen dem hektischen Alltag und starten die Pilgerwanderung beim Marien-Kirchlein in Ibm, wo wir einen uns ansprechenden Stein entnehmen und diesen dann bis zum Ende unserer "Pilgerreise" mittragen.

Nun kommen wir in die faszinierende Moor-See-Landschaft des Heratingersees, wo wir einen Abstecher zu den wundersamen Knotenbäumen beim Strandbad und dem "Stillen Wal" am Seeufer unternehmen können.

Wir überschreiten die Steilküste und betreten nun den schwingenden Moorboden mit der vielfältigen Vegetation, den seltenen Insekten sowie dem Lebensraum von Bekassine und Kiebitz. Dort beschäftigen wir uns mit den Raritäten und den Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes.

Mit allen Sinnen erspüren wir diese einzigartige Landschaft. Schweigend und Abstand haltend erleben wir die besondere Ausstrahlung des federnden Bodens besonders intensiv. Hier kann man auch ohne Schuhwerk gehen, wenn man mag!

Nach der Runde um den See wandern wir, den herrlichen Blick über das Moorgebiet und den Seeleitensee genießend, zur Jausenstation. Hier werden wir mit einer Pilgersuppe und schmackhaftem Bauernbrot bewirtet.

Gut gestärkt geht es nun dem Moränenwall mit den mächtigen Rotbuchenwäldern und den wunderschönen Aussichtspunkten entgegen. So erreichen wir die Eggelsberger Pfarrkirche.

Nach kurzem Innehalten folgen wir dem Marien-Wanderweg nach Ibm und erreichen die vom Gletscher hinterlassenen Findlingsblöcke, wo wir uns mit den unterschiedlichen Gesteinsarten und deren Herkunft beschäftigen. Nach kurzer Wegstrecke erreichen wir unser Pilgerziel, wo wir unseren Stein mit Wasser "reinigen". So wollen wir auch den uns belastenden Alltag loslassen.

Mit einem stimmungsvollen Abschluss beenden wir unsere Pilgerwanderung.


 

 

DIE TERMINE


DATUM DAUER VERMITTLER/IN TREFFPUNKT ANMELDUNG
Sa. 07.08.21
 25 PLÄTZE FREI 
09:00-13:00 Christine Schmidhammer Eggelsberg, Ibm 4 Anmelden
Sa. 04.09.21
 24 PLÄTZE FREI 
09:00-13:00 Christine Schmidhammer Eggelsberg, Ibm 4 Anmelden
Sa. 02.10.21
 25 PLÄTZE FREI 
09:00-15:00 Christine Schmidhammer Eggelsberg, Ibm 4 Anmelden
Individuelle Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

 

 

DETAILS & INFOS

Gruppenpreis
Auf Anfrage
Preis Zusatzinformationen

Preis ohne Einkehr.
Die Tour gibt es in 3 Varianten:
5 km - Einmal um den Heratingersee, EUR 7 pro Person, Dauer ca. 3 Std.
8 km - Um den See in den Saaggraben, EUR 9 pro Person, Dauer ca. 4-5 Stunden
13 km - Von Eggelsberg rund um den Heratingersee und retour, EUR 11 pro Person, Dauer mit Einkehr ca. 6-7 Stunden.

Ermäßigung
10% für OÖ Familienkarte, OÖN-Card, 4youCard, ÖAMTC-Clubkarte, STEYR Shopping Card, Donauregion OÖ
ermaessigung ermaessigung2 ermaessigung3 ermaessigung4 ermaessigung5 ermaessigung6
mind. / max. Teilnehmer
7 / 25
Treffpunkt(e)
5142 Eggelsberg, Ibm 4 (Parkplatz beim Kirchlein)
Ausrüstung

Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung.

Besonderer Hinweis

Es werden 3 Varianten angeboten:

Kurze Route ca. 5 bzw. 8 km: Start in Ibm, Wanderung um den See mit Verlängerungsmöglichkeit durch den Saaggraben.

Lange Route 13 km: Start in Eggelsberg.

Alle Routen führen am Wanderweg um den Heratingersee und die Moorwiesen. Es sind nur minimale Höhenunterschiede zu bewältigen, großteils Naturboden, Wiese, Waldboden, Moorboden, Schotterweg.
Wer Lust auf mehr bekommen hat, pilgert am Marien-Wanderweg von St. Marienkirchen am Hausruck nach Altötting. Streckenlänge 132 km.
www.seelentium.at/index.php?id=378

Allgemeine Tipps
Moorführungen im Ibmer Moor, Naturschauspiel Führungen "Irrlichter und Moorgeister", "Labor im Moor", Was meckert hier im Moor". Natur-und Landschaftsvermittlerin Maria Wimmer
Web: www.moor-ausflug.at

132 km am Marien-Wanderweg von St. Marienkirchen bis Altötting
Web: www.seelentium.at/index.php?id=378
Einkehrtipps
Jausenstation Seeleiten, 5141 Moosdorf, Seeleiten 4
Web: www.oberoesterreich.at/oesterreich-gastronomie/detail/170138/jausenstation-seeleiten.html

Gasthof Steinerwirt, Revier Heimhausen 7, 5142 Eggelsberg
Web: www.steinerwirt-eggelsberg.at

Schnaitl Braugathof, 5142 Eggelsberg, Gundertshausen 37 (Nächtigung)
Web: www.schnaitl.at

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Pilgern auf Moorpfaden Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download

 

 

KONTAKT & ANMELDUNG

Name
Maria Wimmer
Telefon
0650 5604 123

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Christine Schmidhammer

Christine Schmidhammer

Vermittler Maria Wimmer

Maria Wimmer

 

ANMELDUNG ZU
"PILGERN AUF MOORPFADEN"
  1. Termin(*)
    Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin.
  2. Anrede
  3. Vorname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  4. Nachname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  5. Straße(*)
    Eingabe nicht gültig. "Straße" muss mind. aus 4 Zeichen bestehen.
  6. PLZ(*)
    Eingabe nicht gültig. "PLZ" muss mind. aus 4 Zeichen bestehen.
  7. Ort(*)
    Eingabe nicht gültig. "Ort" muss mind. aus 2 Zeichen bestehen.
  8. Email(*)
    Eingabe nicht gültig.
  9. An diese Adresse wird deine Anmeldebestätigung gesendet.
  10. Telefon(*)
    Eingabe nicht gültig
  11. Bitte hinterlege hier deine Mobil oder Festnetznummer,
    damit wir dich bei Terminänderungen erreichen können.

  12. Teilnehmer
  13. Erwachsene(*)
    Eingabe nicht gültig.
  14. Kinder (unter 14)
    Invalid Input
  15. Sicherheitsabfrage
    Eingabe nicht gültig.
  16. Datenschutz(*)
    Bitte Bestimmungen zu NATURSCHAUSPIEL bestätigen.
  17. information

    Bitte kontrolliere ob du alle Felder, auch das erste Feld „Termin“, korrekt ausgefüllt hast.
    Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint eine DANKESEITE.

 

 

DER SCHAUPLATZ

Pfeiferanger im Ibmer Moor

Pfeiferanger im Ibmer Moor

Das Ibmer Moor ist Teil des größten Moorkomplexes in Österreich und weist Glanzlichter von Flora und Fauna auf, wie die winzige Windelschnecke, seltene Gräser und Binsen. Bedeutene Arten: Zahlreiche Wiesenbrüter, wie der Große Brachvogel, der Wiesenpieper, der Kiebitz, das Schwarzkehlchen und die Bekassine finden in den Feuchtwiesen ideale Lebensräume.

Detaillierte Beschreibung