Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde deine NATURSCHAUSPIEL-Tour

Regionen

Themen

Zielgruppen

Titel

DIE SPINNEN, DIE INKAS

HOCH ÜBER DEM PESENBACHTAL AUF TUCHFÜHLUNG MIT DEN ALPAKAS


Ausgehend vom ältesten Naturschutzgebiet Oberösterreichs besuchen wir mehrere Alpakaherden am Rottenberg. Wir erhalten Einblick in die Verhaltensweisen dieser einzigartigen Landschaftspfleger und Fasertiere und deren Nutzen für Umwelt und Klima.



Hoch über dem wildromantischen Pesenbachtal und mit beeindruckender Aussicht ins Donautal verbringen wir gemeinsame Zeit in der Stutenherde mit den Fohlen. Wir füttern die sanftmütigen Tiere mit den Lieblingsblättern und beobachten dabei das faszinierende Sozialverhalten dieser neugierigen Herdentiere.

Alpakas sind keine Wildtiere, sondern leben seit Tausenden Jahren mit Menschen und genießen deshalb auch unsere Anwesenheit. Mit ihren großen Augen und dem einnehmenden Wesen bezaubern sie Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Seit jeher wurden Alpakas wegen ihrer einzigartigen Fasereigenschaften gezüchtet. Es besteht die Möglichkeit, das Vlies der Götter, wie es die Inkas bezeichneten, mit einer ursprünglichen Handspindel zu einem Faden zu spinnen. Die feine Faser ermöglicht, wertvolle Textilien aus der Region erzeugen zu lassen.

Wir wandern weiter auf unseren steilen Magerwiesen zu der Junghengst- und Zuchthengstherde. Diese extensiv genutzten Wiesen und Weiden besitzen nach Mooren und Wäldern die größte Fähigkeit zur Kohlenstoffspeicherung und erhalten eine bunte Vielfalt an Blumen und Kräutern. Sie leisten einen wertvollen Betrag für Klima und Umwelt.

Alpakas werden aber nicht nur zur Landschaftspflege und als Faserlieferanten eingesetzt, sondern sind auch auf Wanderungen dabei. Wir beobachten beim Training, was diese neugierigen und schlauen Kleinkamele alles lernen, damit auch für sie die Begleitung fremder Menschen ein entspanntes Erlebnis ist.


 

 

DIE TERMINE


DATUM DAUER VERMITTLER/IN TREFFPUNKT ANMELDUNG
Individuelle Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

 

 

DETAILS & INFOS

Preis Fixtermin
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
15.00 Euro (p.P.)
10.00 Euro (p.P.)
Preis Individueller Termin (Gruppen ab 7 Personen)
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
Schulklasse
15.00 Euro
8.00 Euro
8.00 Euro
(p.P.)
(p.P.)
(p.P.)
Treffpunkt(e)
4101 Feldkirchen an der Donau, Pesenbachtal (Der genaue Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.)
4101 Feldkirchen an der Donau, Pesenbachtal 6 (Parkplatz beim Waldbad Bad Mühllacken)
Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung, feste Schuhe, Rucksack mit Verpflegung.

Vermittler/innen
Besonderer Hinweis

Die Mitnahme von Hunden ist bei dieser Tour nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Weideerlebnis findet von April bis Oktober bei Schönwetter statt.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Öffentlich erreichbar: OÖVV Buslinien 201, 203
Haltestelle Bad Mühllacken Kurhaus

Einkehrtipps
Gasthaus Schlagerwirt (4101 Feldkirchen an der Donau, Oberwallsee 12)
Web: www.schlagerwirt.at

Cafe Einkehr der Marienschwestern (4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken 55)
Web: www.donauregion.at/oesterreich/gastronomie/103541/cafe-einkehr.html

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Die spinnen, die Inkas Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download

 

 

KONTAKT & ANMELDUNG

Name
Christian Bauer, Inge Stückemann
Firma/Organisation/
Verein
Alpakas vom Rottenberg
PLZ
4101
Ort
Feldkirchen
Straße
Sechterberg 57
Telefon
07233/6600

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Christian Bauer

Christian Bauer

Vermittler Inge Stückemann

Inge Stückemann

 

 

DER SCHAUPLATZ

Pesenbachtal

Pesenbachtal

Der Reichtum und die Vielfalt an seltenen Moosen, Flechten und Farnen gelten als Besonderheit des Pesenbachtales, dem Kerbtal des Pesenbaches am südlichen Rand der Böhmischen Masse.
Die naturbelassene Wildwasserlandschaft wird von eindrucksvollen Gesteinsformationen umrahmt...