Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde dein Naturschauspiel

WILDE KERLE, WILDE KRÄUTER

GEHEIMNISSE AUF DER SCHAUNBURG


Vom Garten der Geheimnisse wandern wir hoch über dem Donautal zur Burgruine Schaunberg. Dabei werden Wildkräuter erforscht, gesammelt und zu einer schmackhaften Stärkung zubereitet. Danach erkunden wir die Geschichte der Burg und ihre wilden Bewohner sowie das Geheimnis des russischen Bären. Abschließend lassen wir nach Herzenslust die Seele baumeln und genießen im Garten der Geheimnisse ein köstliches Stück vom "himmlischen Kuchen".


Wir starten beim "Garten der Geheimnisse" mit einer Wanderung zur Burgruine Schaunberg, der größten Oberösterreichs. Dabei erfreut uns eine fantastische Aussicht ins Eferdinger Becken und Donautal bis zu den Höhenrücken des Mühlviertels. Wir entdecken artenreiche Wiesen und sammeln wilde Kräuter mit welchen wir anschließend auf der Burgruine eine leckere Jause zuzubereiten.

Wo lange die Schaunberger den Habsburgern trotzten suchen wir nach den heutigen wilden Bewohnern, erkunden dabei die Burgruine mit ihrem über 600 Jahre alten Naturdenkmal, einer Gerichtslinde und lösen das Rätsel des russischen Bären.

Anschließend wandern wir zurück zum "Garten der Geheimnisse", wo wir bei einem Rundgang Pflanzen aus aller Welt kennen lernen. Viele dieser Pflanzen wurden vor über 300 Jahren als sogenanntes "Grünes Gold" auf abenteuerlichen Wegen und oft unter Lebensgefahr nach Europa gebracht. Seit 15 Jahren erfreuen sie nun die Besucher dieses besonderen Gartens. Im Café oder auf anderen schönen Plätzen können wir uns mit Kaffee, dem berühmten "himmlischen Kuchen" und Getränken stärken. Dabei genießen wir den schönen Ausblick in die Regenbogenwelt bis hinein in die Alpen und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Bei Gruppenbuchungen kann die Tour zeitlich und inhaltlich an die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen angepasst werden. Wanderung und Burgbesuch können auch im Winter stattfinden. Der Garten ist ab Mitte Oktober geschlossen.


 

 

DIE TERMINE


DATUMDAUERVERMITTLER/INTREFFPUNKT 
So. 10.09.17
 24 PLÄTZE FREI 
10:00-14:00 Maria Mach Stroheim 13, Stroheim Anmelden

 

 

DETAILS & INFOS

Preis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
9.00 Euro (p.P.)
4.00 Euro (p.P.)
Gruppenpreis
Auf Anfrage
Preis Zusatzinformationen
Preis exkl. Eintritte:
Burg: Kind: € 0,50 / Erw. € 1,00
Garten: Erw. € 4,00 / Kinder kostenlos

Ermäßigung
10% für OÖ Familienkarte, OÖN-Card, 4youCard, ÖAMTC-Clubkarte, STEYR Shopping Card, Donauregion OÖ
ermaessigung ermaessigung2 ermaessigung3 ermaessigung4 ermaessigung5 ermaessigung6
mind. / max. Teilnehmer
7 / 25
Treffpunkt
4074 Stroheim, Stroheim 13 (Parkplatz Garten der Geheimnisse www.garten-der-geheimnisse.at)
Ausrüstung
Robuste Schuhe, denn der Weg durch den Wald kann stellenweise nass sein,
wetterangepasste Kleidung, Decke oder Sitzunterlage, Jause und Getränke für den Tag.
Im Garten gibt es Getränke, Kaffee und Kuchen.

Vermittler/innen
Besonderer Hinweis
Die Tour kann individuell mit einer Dauer von 3 bis 7 Stunden auch ev. in Kooperation mit einem anderen NATURSCHAUSPIEL angeboten werden, auch ein Mittagessen kann organisiert werden. Die Wanderung kann ohne Gartenbesuch auch im Winter stattfinden, denn Kräuter und Wildgemüse findet man zu jeder Jahreszeit.

Der Treffpunkt ist nur an Wochentagen öffentlich erreichbar.

Ein Teil des Weges ist nicht kinderwagentauglich –  Für Kleinkindern bitte Trage
verwenden
Allgemeine Tipps
Aussichtswarte Mayrhoferberg Stroheim (4074 Stroheim)
Web: www.stroheim.at/Freizeit_und_Tourismus/Mayrhoferberg_und_Aussichtwarte

Schischanze Hinzenbach - Schanzenführungen in der Schisprungarena Hinzenbach (4070 Hinzenbach)
Web: www.schiclub.at

Naturpark Obst-Hügel-Land (4076 St. Marienkirchen/P., Kirchenplatz 1)
Web: www.obsthuegelland.at
Einkehrtipps
Garten-Cafe im Garten der Geheimnisse (4074 Stroheim, Nr. 13)
Web: www.garten-der-geheimnisse.at

Gasthof Stroheimerhof (4074 Stroheim, Nr. 2)
Web: www.stroheimerhof.at

Biohof Achleitner, Kulinarium (4070 Eferding, Unterm Regenbogen 1)
Web: www.biohof.at

Restaurant Hoamat (4083 Haibach ob der Donau)
Web: www.hoamat.net

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Wilde Kerle, wilde Kräuter Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download

 

 

KONTAKT

Name
Maria Mach
Telefon
07248 68782 oder 06506878282

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Maria Mach

Maria Mach

Vermittler Michaela Floss

Michaela Floss

 

ANMELDUNG ZU
"WILDE KERLE, WILDE KRÄUTER"
  1. Termin(*)
    Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin.
  2. Anrede
    Eingabe nicht gültig.
  3. Vorname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  4. Nachname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  5. Straße(*)
    Eingabe nicht gültig.
  6. PLZ(*)
    Eingabe nicht gültig.
  7. Ort(*)
    Eingabe nicht gültig.
  8. Email(*)
    Eingabe nicht gültig.
  9. Mobil(*)
    Bitte hinterlegen Sie Ihre Mobilnummer im Format: 0676123456
  10. Teilnehmer
  11. Erwachsene(*)
    Invalid Input
  12. Kinder (unter 14)
    Invalid Input
  13. Summe
    Invalid Input
  14. Sicherheitsabfrage
    Eingabe nicht gültig.
  15. (*)
    Eingabe nicht gültig.
  16. Invalid Input

 

 

DER SCHAUPLATZ

Naturdenkmal (600-jährige) Burglinde vor der Schaunburg

Naturdenkmal (600-jährige) Burglinde vor der Schaunburg

Seit rund 600 Jahren thront die Sommerlinde (Tilia platyphyllos) mit einem Stammumfang von 660 cm,  einem Kronendurchmesser von 230 cm und einer Gesamthöhe von 30 m am Gelände der Burgruine Schaunburg. Der Sage nach soll dieses 30 Meter hohe Naturdenkmal um 1402 unter König Wenzel gepflanzt worden sein und im Lauf der Zeit auch als Gerichtslinde gedient haben.