Naturschauspiel Logo Typo weiss

Finde dein Naturschauspiel

JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES

EIN STREIFZUG DURCH DIE BAUMWELT AN DER UNTEREN TRAUN


Wir erforschen die Welt der Bäume und machen uns auf Spurensuche nach dem Leben darauf und darin. Verschiedene Plätze und Bäume erzählen uns Geschichten über die Gegenwart und die Vergangenheit, manchmal finden wir einen ganz persönlichen Schatz - ein Stück Holz, einen Stein oder andere Naturelemente. Der Streifzug durch die Waldwildnis endet für die hungrigen Forscher am Lagerfeuer.




Der Waldparkplatz stellt den Anfang als Treffpunkt unserer Tour dar. Nach der Kennenlernrunde streifen wir durch das Schutzgebiet und entdecken die Besonderheiten dieses fabelhaften Biotops. Haben Sie gewusst, dass Bäume auch zum Rohr werden können und trotzdem noch leben und wachsen? Dass Nadelbäume ihre toten Äste ein Leben lang behalten und ein Chinesenbart auch etwas mit einem Laubbaum zu tun hat? Dieser Wald, durch den früher einmal die Pferdeeisenbahn führte und eine wichtige Lebensader für die damalige Zeit darstellte, ist nun auch der Lebensraum zahlreicher Vögel, denen wir mit dem Fernglas nachstellen. Apropos Vögel und Bäume - weil ein Stück des großen Waldes mir gehört, können wir uns auch ein schönes interessantes Unikat suchen als Erinnerung, ein Stück Holz, ein Stein. Da genug Werkzeug vorhanden ist, wird es, wenn gewünscht bearbeitet und gestaltet. So kann jeder zu seinem eigenen Schatz kommen.

Den Abschluß bildet die Grillmöglichkeit am großen Feuer.


 

 

DIE TERMINE


DATUMDAUERVERMITTLER/INTREFFPUNKT 
Di. 26.09.17
 50 PLÄTZE FREI 
08:30-11:30 Gustav Steinhuber Edisonstraße 3, Gunskirchen Anmelden
Do. 19.10.17
 50 PLÄTZE FREI 
08:30-11:30 Gustav Steinhuber Edisonstraße 3, Gunskirchen Anmelden

 

 

DETAILS & INFOS

Preis
Erwachsene
Kinder (bis 14 Jahre)
10.00 Euro (p.P.)
5.00 Euro (p.P.)
Gruppenpreis
Schulklasse
5.00 Euro (p.P.)
Preis Zusatzinformationen
Schulklassen: Begleitpersonen frei
Ermäßigung
10% für OÖ Familienkarte, OÖN-Card, 4youCard, ÖAMTC-Clubkarte, STEYR Shopping Card, Donauregion OÖ
ermaessigung ermaessigung2 ermaessigung3 ermaessigung4 ermaessigung5 ermaessigung6
mind. / max. Teilnehmer
10 / 50
Treffpunkt
4623 Gunskirchen, Edisonstraße 3 (B1 Kreuzung bei Edisonstraße 3 in den Wald einbiegen & nach 50 m befindet sich der Parklplatz)
Ausrüstung
Festes Schuhwerk
Allgemeine Tipps
Welios Science Center (4600 Wels, Weliosplatz 1)
Web: www.welios.at

Welldorado (4600 Wels, Rosenauerstraße 70)
Web: www.wels.gv.at/Freizeit-und-Sport/Welldorado

Messe Wels (4600 Wels, Messeplatz 1)
Web: www.messe-wels.at/ne13/?pn=1
Einkehrtipps
Gasthof Gruber (4623 Gunskirchen, Welserstraße 1)
Web: www.gasthofgruber.at/startseite

Landgasthaus Fernreitherhof (4623 Gunskirlchen, Fernreith 4)
Web: www.fernreitherhof.at/mandator/fernreitherhof

Xu Wok & More ( 4600 Wels, Salzburgerstraße 222)
Web: www.xu-wok.at

 

TREFFPUNKT

 

DOWNLOADS

Jäger des verlorenen Schatzes Die Tour als PDF im Überblick 1,72 MB Download

 

 

KONTAKT

Name
Gustav Steinhuber
Firma/Organisation/
Verein
Waldzentrum Wels
PLZ
4623
Ort
Gunskirchen
Straße
Lehen 5
Telefon
06769209498

 

 

DEINE NATURVERMITTLER/INNEN

Vermittler Christian Gierlinger

Christian Gierlinger

Vermittler Gustav Steinhuber

Gustav Steinhuber

Vermittler Karin Inzinger

Karin Inzinger

Vermittler Werner Mittermayr

Werner Mittermayr

 

ANMELDUNG ZU
"JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES "
  1. Termin(*)
    Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin.
  2. Anrede
    Eingabe nicht gültig.
  3. Vorname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  4. Nachname(*)
    Eingabe nicht gültig.
  5. Straße(*)
    Eingabe nicht gültig.
  6. PLZ(*)
    Eingabe nicht gültig.
  7. Ort(*)
    Eingabe nicht gültig.
  8. Email(*)
    Eingabe nicht gültig.
  9. Mobil(*)
    Bitte hinterlegen Sie Ihre Mobilnummer im Format: 0676123456
  10. Teilnehmer
  11. Erwachsene(*)
    Invalid Input
  12. Kinder (unter 14)
    Invalid Input
  13. Summe
    Invalid Input
  14. Sicherheitsabfrage
    Eingabe nicht gültig.
  15. (*)
    Eingabe nicht gültig.
  16. Invalid Input

 

 

DER SCHAUPLATZ

Untere Traun

Untere Traun

Das Europschutzgebiet ist eines der letzten naturnahen Fließgewässerökosysteme der kontinentalen Region und ein österreichweit bedeutendes Brut- und Überwinterungsgebiet für Wasservögel, wie den seltenen Gänsesäger. In den Auwäldern brüten gefährdete Greifvögel wie Schwarzmilan und Rohrweihe.